Schwangere Patientinnen in unserer Praxis

Karies und die im Allgemeinen als „Parodontose“ bezeichnete Zahnfleischentzündung sind durch Bakterien verursachte Infektionskrankheiten. Deshalb ist der regelmäßige Kontroll- und Vorsorgebesuch beim Zahnarzt auch in der Schwangerschaft wichtig. Und das aus folgendem Grund: Individuelle Vorsorgemaßnahmen und professionelle Zahnreinigung verringern die Anzahl der kariesverursachenden Bakterien im Mund.

Das schützt Sie und später Ihr Kind vor einer vorzeitigen Infektion. In der Schwangerschaft neigt das Zahnfleisch eher zu Blutungen und Entzündungen. Dabei finden Bakterien einen guten Nährboden, um Schäden anzurichten.

Durch regelmäßige Vorsorgemaßnahmen haben Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch beste Chancen, gesund durch die Schwangerschaft zu kommen. Für all Ihre Fragen und Wünsche rund um Schwangerschaft und Zahngesundheit ist unser Praxisteam stets gerne für Sie da.

„Jedes Kind kostet die Mutter einen Zahn.“ Was ist dran an diesem Mythos?

  • Wie wirken sich die Veränderungen des Organismus auf die Mundhöle der Schwangeren aus?

  • Wird Karies von der Mutter an das Kind übertragen?

  • Wie putzt man die ersten Milchzähnchen richtig?

  • Wann muss mein Kind das erste Mal zum Zahnarzt?

Gerne beantworten wir Ihre Fragen und beraten Sie auch dazu, was Sie bereits präventiv für sich und Ihr Kind tun können!